Ihr Warenkorb ist leer.

Weihnachtsfest gerettet

(Kommentare: 0)

Zumindest für einige Familien in Nürnberg habe ich das Weihnachtsfest gerettet. 
Sagen Sie sogar selbst mit dieser Whatsapp-Nachricht: "Alle waren begeistert, dass Sie uns die Weinbratwürste zubereiten. Weihnachten ist somit gerettet."
Bei ihnen gibt es die Weinbratwürste traditionell zu Heilig Abend. Aber den bisher produzierenden Metzger gibt es nicht mehr.
Also haben Sie bei mir angefragt ob ich diese traditionellen Weihnachtswürste produzieren kann. Wir haben uns daran versucht und etwas getüftelt welchen Wein in welcher Menge. Und Probe gegessen. 

Jetzt sind wir mal gespannt auf die Rückmeldung ob wir den böhmischen Geschmack getroffen haben. Wir sind aber sehr zuversichtlich.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 8.

Weitere News

Vorbereitung WorldButcherChallenge - umdieWurst.de

Auch so geht Training

Es muss nicht immer Fleisch sein, wenn meine Tochter für die World-Butcher-Challenge trainiert.
In diesem Falle ist es für´s erste Papier.
Sie studiert auf dem Bild den Zeitplan was, wie in welcher Reihenfolge zu erledingen ist und macht sich Gedanken ob duch eine andere Arbeitseinteilung das Ganze noch effektiver werden könnte.

Nach Abschluß der theoretischen Gedanken wird getestet ob es auch in der Praxis so klappt wie ausgedacht ;-)

Weiterlesen …

Verkäuferin gesucht - umdieWurst.de

Verkäuferin gesucht

Ab sofort suchen wir eine Verkäuferin.
Gerne auch Quereinsteiger.
Voll- oder Teilzeit.

Bei Interesse einfach im Laden melden. Oder per Mail info@umdieWurst.de oder per Whatsapp 0178/1388488

Weiterlesen …

Tischgrill, auch was für BRATWURST - umdieWurst.de

Thüringer BRATWURST

Heute auf dem Rückweg aus dem Urlaub Station in Thüringen. Natürlich auch ne BRATWURST gegessen und am Imbiss diese Worte gefunden:
Wenn es in Thüringen mal raucht
wird nicht die Feuerwehr gebraucht.
Es liegt die BRATWURST auf der Glut
und ihr Geruch ist fein und gut.

Soll eine BRATWURST recht geraten,
dann muß sie auf dem Roste braten.
Und was gebietet noch die Sitte?
Man legt sie in des Brötchens Mitte!

Nun beiß0 man gänzlich nach Belieben,
mal hüben ab und auch mal drüben.
Undenkbar und ganz ohne Zweck
wär´ bei dem Schmauß ein Essbesteck!

Wer den Geschmack verfeinern will,
bestreicht mit Senf sie - nicht zuviel!
Und Bier wird dazu stets verehrt,
so ist die RostBRATWURST was wert!

Weiterlesen …

Mittelalter gelebt: Burghotel Stargard umdieWurst.de

Fast so schön wie WURSTTAXI

Dieses Hotel war definitiv das mit der leidenschaftslichen Inhaberin. Wie Frau Saß ihr Burghotel auf BurgStargard lebt ist erlebenswert.
Schon die passende mittelaltersmäßige Kleidung von Ihr ist super. Und dazu noch dieses Auto --- Diese Frau liebt Ihren Job. Und das ist in jeder Minute zu spüren.

Weiterlesen …

Bestellung per iPad - umdieWurst.de

Bestellung per iPad

Interessante Erfahrung im Urlaub. Mittagessen bei Fleischerei Endler in Rheinsberg. Das Essen war gut, aber nicht der Grund für meinen Besuch. Ich wollte sehen und erleben wie das mit der Speisekarte auf dem iPad funktioniert.
Fazit: Super. Da habe ich nicht nur die Speisekarte sondern gleich noch weitere Infos: Zur Metzgerei, Zum Webshop, Zu den Zimmern, Zu touristischen Zielen in der Umgebung.

Weiterlesen …

Fleisch der Zukunft? umdieWurst.de

Zukunftsfleisch - Fleisch der Zukunft ?

Ist das das Fleisch der Zukunft?
Heute Besuch bei innocent meat in Rostock. Dort hat mich Herr Nonnenmacher über den Forschungs/Entwicklungsstand informiert. Sprich wie weit das Unternehmen schon ist um aus Zellen in einem Bioreaktor Fleisch "wachsen" zu lassen.
Neben einer theoretischen Präsentation gab es auch eine Führung durch die Labore des Unternehmens und einen "Blick in die Zukunft".
Beeindruckend. Ich bin gespannt wie sich das genau entwickelt und wann ich die erste Kostprobe bekomme.

Weiterlesen …

Karton von Böbel beim Kunden in Berlin

Kundenbesuch in Berlin

Heute den Urlaub genutzt um drei gute Stammkunden in Berlin zu besuchen.
Bei einem davon habe ich sogar gleich nach dem Betreten der Wohnung den "berühmten grünen Karton" erspäht.

Fast wie wenn er gewusst hätte, dass ich komme. - Hat er aber nicht.
Diese Besuche sind für mich ein Stück weit Marktforschung/Kundenbefragung auf persönliche Art. In einem kleinen Gespräch erfahre ich meist viel über die Kaufmotive und Wünsche der Kunden.

Deshalb waren das heute nicht die letzten Besuche in diesem Urlaub. Auf dem Rückweg sind Kunden rund um Berlin dran. (Geplant z.B. in Nauen, in Werder an der Havel)

Weiterlesen …

Tischgrill, auch was für BRATWURST - umdieWurst.de

Selbst ist der Mann

Gelesen davon habe ich schon vor Wochen im Web. Jetzt habe ich endlich Zeit gefunden das zu testen:
Den Tischgrill im Gasthaus von Kollege Gary in Wolframs-Eschenbach. Echt super - das ist genau mein Ding. Und zwar nicht nur wegen der Qualität des Steaks (super), sondern auch wegen der Attraktivität der Zubereitung für die Gäste.
Das passt optimal zum WURSTAURANT wo sowieso viel Essen fotografiert und per Web in alle Welt geteilt wird. Dazu jetzt noch die brandheiße Optik. Super.

Habe gleich einen solchen "Tischgrill" (Liquid-Roast) bestellt und werde mal testen ob das mit unseren BRATWÜRSTEN klappt wie ich mir das vorstelle.

Weiterlesen …

Suche
> Öffnungszeiten > Artikelsuche > Kunden-Login > E-Mail schreiben Telefon: 09172 488