f-Zeichen facebook englisch chinese Metzgerei Böbel • 91166 Rittersbach • Tel. 09172-488 • Öffnungszeiten: Di - Fr: 7:00 - 18:00 Uhr, Sa: 7:00-16:00 Uhr

Herstellung - Fachbegriffe

« zurück    weiter »

Rohwurstreifung

Unter Rohwurstreifung versteht man den Vorgang, durch den Salamis das typische Aroma sowie die gewünschte (Schnitt-)Festigkeit erreichen. Dies geschieht dadurch, dass die Salami bei passendem Klima (Temperatur und Luftfeuchte) „gelagert“ wird. Dieses Klima ist je nach Salamiart verschieden:

Schnittfeste Salami:
(Beispiele: feine und grobe Mettwurst, Pfefferlinge, Chillischlange)
Wir reifen unsere schnittfesten Salamis in den ersten 4 Tage im Autoklaven bei ca. 20°C und 90% relativer Luftfeuchte. Danach werden sie kurz angeräuchert und im Klimaraum bei 15°C und 78% Luftfeuchte weiter gelagert. Je nach Salamisorte bleibt sie dort zwischen 5 Tagen und vier Wochen bevor Sie verkauft wird.

Streichfähige Salami und Rohwürstchen:
(Beispiele: feine und grobe Mettwurst, Pfefferlinge, Chillischlange)
Diese Salami reifen wir nur einen Tag bei Raumtemperatur (ca. 18-24 °C). Am nächsten Tag werden Sie dann geräuchert und in den folgenden Tagen verkauft.

 

 

 

 

 

 

Anschrift
Metzgerei Claus Böbel
Ritterstraße 9
91166 Rittersbach
Kontakt
Telefon: 09172-488
Fax: 09172-668954
Mail: info@umdieWurst.de
Öffnungszeiten
Di - Fr: 7:00 - 18:00 Uhr
Sa: 7:00-16:00 Uhr